- Anzeigen -


Sie sind hier: Home » Markt » Studien

Studien


Im Überblick

  • Cyber-Crime-Risiko richtig absichern

    Eine Cyberschutz-Versicherung kann die finanziellen Risiken eines Hacker-Angriffs und gezielter Wirtschaftskriminalität abmildern. Doch nur rund fünf Prozent der Unternehmen haben eine solche Versicherung für den Fall eines Cyber-Angriffs abgeschlossen. Das zeigt die aktuelle Studie "IT-Sicherheit 2018" des eco - Verbands der Internetwirtschaft e. V. "Eine Cyberschutz-Versicherung ist für die meisten Unternehmen sinnvoll, zumal Betriebsunterbrechungen durch Online-Kriminalität ein hohes finanzielles Risiko bergen", sagt Oliver Dehning, Leiter der Kompetenzgruppe Sicherheit im eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.


Im Überblick

  • Sichere Backups und kein Lösegeld bezahlen

    Angriffe durch Ransomware sind im Vergleich zum Vorjahr gesunken, zugleich ist die Zahlungsbereitschaft der Unternehmen jedoch deutlich gestiegen, so das Ergebnis einer neuen Barracuda-Umfrage bei rund 630 Organisationen weltweit, davon 145 Unternehmen aus EMEA. In der neuen Barracuda Ransomware-Umfrage gaben rund ein Drittel (30 Prozent) der Unternehmen an, Opfer eines Ransomware-Angriffs geworden zu sein. Damit verzeichnet sich ein Rückgang im Vergleich zum Vorjahr (48 Prozent). Gleiches gilt für die Einschätzung der Bedrohungslage, auch wenn immer noch eine überwältigende Mehrheit (84 Prozent) Ransomware für eine Bedrohung der Unternehmenssicherheit hält (vgl. 91 Prozent in 2017).


Inhalte


01.06.18 - Immer mehr Nutzer kennen digitale Zertifikate

05.06.18 - Neuer Datenrisiko-Report von Varonis: In vier von zehn Unternehmen haben sämtliche Mitarbeiter Zugriff auf über 1.000 sensible Dateien

05.06.18 - "IBM X-Force Sicherheitsreport": Anzahl gestohlener Datensätze in 2017 gesunken

06.06.18 - Allzeithoch bei Sicherheitslücken: Knapp 20.000 Schwachstellen in 2017

06.06.18 - Neuer Trend: Missbrauch von Fußball- und VPN-Apps für illegales Krypto-Mining

07.06.18 - EMEA: Organisationen benötigen fast sechs Monate, um Cyber-Angriffe zu entdecken

07.06.18 - Laut einer aktuellen globalen Umfrage von Ontrack verfügten mehr als ein Drittel der Befragten zum Zeitpunkt eines Datenverlusts nicht über ein Backup

07.06.18 - Studie zu Endpoint Detection and Response (EDR): 25 Prozent Fehlalarme überlasten Security-Teams

07.06.18 - Trend Micro zeigt potentielle Cyber-Sicherheitslücken in Krankenhäusern auf

08.06.18 - Cyber-Angriffe in Deutschland zielen vor allem auf verarbeitendes Gewerbe ab

11.06.18 - Forschung zeigt: In Deutschland schützt jedes achte Elternteil seine Kinder nicht vor den Gefahren des Internets

12.06.18 - Verbesserte Automatisierung und der Einsatz von "Gamification" als Schlüssel zum Sieg gegen Cyber-Kriminelle

12.06.18 - Internet-Sicherheitsbericht betont die Relevanz des Informationsaustauschs im Kampf gegen Cyberbedrohungen

13.06.18 - 1,5 Mrd. geleakte Unternehmens- und Kundendokumente entdeckt

13.06.18 - 44 Prozent aller Datenschutzverletzungen im letzten Jahr betrafen Identitäten privilegierter Accounts

15.06.18 - Echt oder Fake? 59 Prozent der Social Network-Phisher zielen auf Facebook-Nutzerdaten ab

19.06.18 - "Verizon Data Breach Investigations Report 2018": Ransomware ist weiterhin eine der größten Cybersecurity-Bedrohungen

20.06.18 - 25 Prozent Fehlalarme überlasten Security-Teams

21.06.18 - Channel-Report zeigt: Privilegierte Konten sind Haupteinfallstor für Hacker

21.06.18 - Der Goldrausch bei Ransomware scheint beendet, aber die Gefahr bleibt

22.06.18 - Report zu den Veränderungen der globalen Cyberkriminalität: Schwellenländer im Fokus von Identitätsdieben

25.06.18 - Deutsche buchen ihren Urlaub online und werden so zum idealen eCrime-Angriffsziel

25.06.18 - Nicht nur wann, sondern auch wo: Heimliche Nutzerprofilerstellung via Smart-Watches?

25.06.18 - Report: In Deutschland schützt jedes achte Elternteil seine Kinder nicht vor den Gefahren des Internets

28.06.18 - Studie: Cyberkriminelle haben sieben Tage Zeit, um Schwachstellen auszunutzen

28.06.18 - Studie: Nach dem Datenskandal um Facebook und Cambridge Analytica hat die Mehrheit der Deutschen das Gefühl, dass ihre Daten im Internet nicht sicher und sie über die Nutzung ihrer Daten kaum informiert sind

02.07.18 - Studie: Drastische Zunahme von privaten Endgeräten und IoT-Devices in Unternehmensnetzwerken sorgt für enorme Sicherheits-Risiken

03.07.18 - Vier von fünf Organisationen sahen sich im vergangenen Jahr einem Angriff ausgesetzt

03.07.18 - Ein neuer Report der Cyber-Intelligence-Spezialistin Blueliv zeigt, wie das Geschaeft mit gestohlenen Login-Daten boomt

03.07.18 - Unternehmen investieren immer weniger IT-Budget in Sicherheit und bezahlen eher Lösegeldforderungen bei Ransomware-Attacken

04.07.18 - Umfrage: Hacker-Attacke auf 14 Prozent der Nutzer von Haustier-Gadgets

05.07.18 - Führungskräfte sich durchaus der Tatsache bewusst, dass die Nutzung multipler Cloud-Services zusätzlich zu ihrer internen IT-Infrastruktur zusätzliche Risiken schafft

05.07.18 - Folgekosten eines Cybersicherheitsvorfalls steigen für Großunternehmen um 24 Prozent auf 1,23 Millionen US-Dollar an

05.07.18 - Rapid7 warnt vor unsicheren VoIP-Diensten

09.07.18 - Online-Aktivitäten deutscher Kinder: Zugriffe auf Software, Audio und Video am PC um 480 Prozent gestiegen

10.07.18 - Schwachstellen aufspüren: VdS präsentiert größte Studie zur Informationssicherheit im Mittelstand

10.07.18 - Umfrage zeigt Doppelmoral bei der Kommunikation von Cybervorfällen

11.07.18 - Die Hälfte der Deutschen geht im Urlaub unnötige Cyberrisiken ein

11.07.18 - Fußball-WM 2018: Jeder fünfte WLAN-Hotspot in den Spielorten ungesichert

13.07.18 - Gebündelte Kräfte gegen Cyber-Kriminalität: GFFT und Sopra Steria Consulting gründen Security Lab

13.07.18 - Nutzung unlizenzierter Software sinkt in Deutschland auf 20 Prozent - Verwendung unlizenzierter Software leicht rückläufig, jedoch weiterhin weit verbreitet

17.07.18 - Studie: Junge Generation von Arbeitskräften setzt Unternehmen dem Risiko von Sicherheitsverletzungen aus

17.07.18 - Cyberbedrohungen stressen deutsche Arbeitnehmer

18.07.18 - Ein Drittel der Industrieunternehmen in den vergangenen zwöf Monaten mit Cybersicherheitsvorfall

19.07.18 - Zwei von drei kleinen Unternehmen mit Schwierigkeiten bei der Verwaltung heterogener IT-Infrastrukturen

20.07.18 - 83 Prozent der Desktop-Anwendungen als sicherheitskritisch eingestuft

24.07.18 - Unternehmen investieren immer weniger IT-Budget in Sicherheit und bezahlen eher Lösegeldforderungen bei Ransomware-Attacken

26.07.18 - Studie: Wachsendes Bewusstsein für Cyberrisiken nach WannaCry

27.07.18 - Diebstahl von Zugangsdaten in Europa boomt bei gleichzeitiger Abnahme in den USA

31.07.18 - Kognitives Computing ist die vielleicht spannendste technische Entwicklung unserer Zeit - Robotic & Cognitive Automation (R&CA) als nächster Stufe der Automatisierung

31.07.18 - Opfer von Krypto-Miner-Malware um 44 Prozent innerhalb eines Jahres gestiegen

02.08.18 - Studie: Unternehmen haben Angst vor Erpressungstrojanern und DDoS-Attacken

02.08.18 - Umfrage zeigt: Schlecht gesicherte Router machen deutsche Internetnutzer anfällig für Cyberattacken

17.08.18 - Ohne vollen Datenzugriff steht jedes zweite Unternehmen in Deutschland still

17.08.18 - 26 Prozent aller Malware weltweit sind Spyware und Keylogger

21.08.18 - Studie: Unternehmen vernachlässigen IoT-Sicherheit und setzen das Vertrauen der Kunden aufs Spiel

21.08.18 - Nach DSGVO: Insider-Bedrohungen sinken in Deutschland auf 75 Prozent der Bedrohungen insgesamt, in Großbritannien auf 65 Prozent; in den USA steigen die Risiken auf 80 Prozent

22.08.18 - Langzeitstudie und Whitepaper zur SamSam-Ransomware (Dezember 2015 bis Juni 2018)

22.08.18 - Nur 58 Prozent der Unternehmen in Deutschland verfügen über ein zentrales Konzept bei der Informationssicherheit

24.08.18 - Studie gibt Einblick in die aktuelle Situation der IT-Sicherheit in deutschen Unternehmen

24.08.18 - Ein Viertel der Online-Kunden verwendet Mobile Banking via Smartphone oder Tablet

28.08.18 - In den letzten zehn Jahren hat sich gezeigt, dass Open-Source-Software zu einer De-facto-Wahl für die Anwendungsentwicklung und -implementierung in Unternehmen wurde

28.08.18 - Studie: IT nimmt zentrale Rolle ein, um Unternehmen vor neuen Bedrohungslagen zu schützen

29.08.18 - Exabeam stellt "Cyber Security Professionals Salary and Job Report" vor - Am meisten verdienen "Security Program Manager" mit durchschnittlich 125.000 bis 150.000 US-Dollar

29.08.18 - Spam wird als Angriffstechnik immer erfolgreicher. Das zeigt sich allein daran, dass die Klickraten seit der zweiten Hälfte 2017 bis Mitte 2018 von 13,4 auf 14,2 Prozent angestiegen sind

29.08.18 - Die größten Cyber-Risiken: Neue Technologien und Datenaustausch

30.08.18 - Deutsche Eltern sind besorgt: Umfrage zu Fitness-Trackern für Kinder

31.08.18 - "HackerOne Security Report" stellt neueste Entwicklungen bei von Hackern entdeckten Sicherheitslücken vor

03.09.18 - Studie: 72 Prozent der CEOs geben zu, geistiges Eigentum, Ideen und Daten von einem ehemaligen Arbeitgeber mitgenommen zu haben

05.09.18 - IDC-Studie zeigt: Umfassende Absicherung der IT-Systeme ist immer noch große Herausforderung für Unternehmen

07.09.18 - Studie: Was "Digitale Sicherheit" in Deutschland gefährdet - 76 Prozent der Sicherheitsentscheider halten klassische IT-Sicherheit für lückenhaft

07.09.18 - Europäische Studie von EY und Brainloop: Kommunikation über sichere Board-Portale inzwischen weit verbreitet

10.09.18 - Absicherung von Apps immer schwieriger: Neue zeigt Risiken und Trends für deutsche Unternehmen

10.09.18 - Riskanter Hype um KI: IT-Entscheider setzen Cybersicherheit aufs Spiel

11.09.18 - Jeder zweite Messenger-Nutzer telefoniert per App

12.09.18 - Studie: Drastisch gestiegene Unternehmenskosten aufgrund von mangelhaftem Endpoint-Schutz vor komplexen Cyber-Bedrohungen

14.09.18 - Gartner: Lediglich 65 Prozent der Unternehmen haben einen Cyber-Security-Spezialisten

21.09.18 - Home Smart Home: Jeder Vierte ist auf dem Weg zum intelligenten Zuhause

21.09.18 - Ein Viertel aller Angestellten würde Firmenpatente und Kreditkartendaten zum Preis eines Urlaubs auf den Bahamas veräußern

24.09.18 - Ransomware: Zahlungsbereitschaft hat sich mehr als versechsfacht

25.09.18 - Jedes fünfte Unternehmen plant eine Cyberschutz-Versicherung

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: Studien

  • Zugang auf das Unternehmensnetzwerk

    Wenn der Preis stimmt, würden ein Drittel aller Mitarbeiter vertrauliche Unternehmemsinformationen ihres Arbeitgebers verkaufen. 25 Prozent wären für umgerechnet etwa 6.900 Euro hierzu bereit, andere würden sich bereits für kaum mehr als 130 Euro bestechen lassen - dies geht aus einer internationalen Befragung von Clearswift RUAG Cyber Security hervor. Sie basiert auf den Ergebnissen einer von Loudhouse unabhängig durchgeführten Umfrage zu Sicherheitspraktiken in Unternehmen bekannt. Bei Loudhouse handelt es sich um ein Technologie - und B2B - Forschungsunternehmen. Die Studie unter 4.000 Angestellten in Deutschland, Großbritannien, den USA und Australien ergab, dass 25 Prozent der Befragten bereit wären, solche Daten zu verkaufen und dadurch sowohl ihre Stelle als auch eine Verurteilung riskieren würden. Der Preis: umgerechnet etwa 6.900 Euro - so viel wie ein Familienurlaub in der Karibik oder nicht einmal drei durchschnittliche Monatsgehälter.

  • Großes Potenzial für Smart-Home-Anwendungen

    Licht und Heizung via Smartphone steuern, Haushaltsgeräte per Stimme bedienen oder die eigenen vier Wände mit intelligenten Überwachungssensoren sicherer machen: Jeder vierte Bundesbürger (26 Prozent) besitzt mindestens eine Smart-Home-Anwendung. Verbreitet sind vor allem intelligente Beleuchtung (17 Prozent), Video-Überwachung (14 Prozent) und Sprachassistenten (13 Prozent). Parallel nimmt die Bekanntheit von vernetzter Haustechnik in der Breite der Bevölkerung zu: 7 von 10 Bundesbürgern (70 Prozent) haben bereits vom Begriff Smart Home gehört (2016: 61 Prozent). Davon können 7 von 10 (71 Prozent) beschreiben, was gemeint ist, 2016 waren es erst 53 Prozent.

  • Analysten geben Einblicke zur Cyber-Security

    Obwohl 95 Prozent der CIOs in den kommenden drei Jahren einen Anstieg an Cyber-Bedrohungen erwarten, haben derzeit nur 65 Prozent ihrer Unternehmen einen Cyber-Security Experten - zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage des Research- und Beratungsunternehmens Gartner. Die Umfrage zeigt auch, dass Unternehmen, die sich digitalisieren, nach wie vor mit der Suche nach qualifiziertem Personal zu kämpfen haben und dass der Mangel an geeigneten Fachkräften im Bereich der digitalen Security als einer der größten Innovationshemmer gilt.

  • Sicherheitsbudgets mit deutlicher Steigerung

    Malwarebytes veröffentlichte die Studie "White Hat, Black Hat und das Aufkommen von Gray Hat; Die tatsächlichen Kosten von Cyber-Kriminalität", die von Osterman Research durchgeführt wurde. Innerhalb der Studie wurden 900 führende IT-Entscheidungsträger und IT-Sicherheitsexperten in Australien, Deutschland, den USA, Großbritannien und Singapur zu den Auswirkungen der Cyberkriminalität auf ihre Geschäftsergebnisse befragt. Darüber hinaus wurden alle Aspekte der IT-Sicherheitskosten, von generellem Budget, Kosten zur Behebung von IT-Angriffen bis hin zu Aufwendungen von Mitarbeiter-Einstellung, -Rekrutierung und -Bindung untersucht.

  • Mehr als jeder Dritte nutzt Gruppenchat-Funktion

    Messenger sind nicht nur zum Nachrichten schreiben da, besonders beliebt ist auch die Telefon-Funktion der Apps. Jeder zweite Messenger-Nutzer (51 Prozent) nutzt die Anruffunktion der Apps auf seinem Smartphone. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom, bei der 1.212 Internetnutzer ab 14 Jahren befragt wurden, darunter 1.074 Nutzer von Messenger-Apps. "Immer mehr Apps rüsten die Telefonfunktion nach. Telefonate via Messenger sind für die Nutzer äußerst komfortabel - auch über Ländergrenzen hinweg und ohne Extrakosten, selbst wenn es um den halben Globus geht", sagt Linda van Rennings, Social-Media-Expertin beim Bitkom. "Insbesondere für Jüngere ist die App-Telefonie zur Standard-Funktion eines jeden Messengers geworden."